Unsere geschulten Qualitätsprüfer führen beim Eingang des Rohrmaterials, während dem Fertigungsprozess und vor allem beim Ausgang der Fertigprodukte eine detaillierte Kontrolle und messen jedes Endprodukt. Um eine hohe und konstante Qualität aller Produkte, die an den CNC-Maschinen gefertigt und in der Eloxalanlage veredelt werden, zu erreichen, verfolgen wir ständig dem Stand neuer Technologien im Bereich der Messung und haben unsere Kontrollabteilung auf ein höheres Niveau gesetzt.

Die Produkte werden an der TESA MH3D REFLEX RECORDER und mithilfe digitaler Meßschieber Mitutoyo gemessen, die unseren Kunden hohe Qualität und Exaktheit bieten können.

TESA MH3D REFLEX RECORDER ist ein manuelles und automatisches Koordinatenmessgerät mit dem maximalen Messumfang von X,Y,Z = 440x490x390. Die Messgenauigkeit mit dem CNC-Betrieb ist 2,5 Mikronen, während der manuelle Joystick-Betrieb eine Genauigkeit bis 3 Mikronen erzielt.

Die Kontrolle eloxierter Werkstücke erfolgt visuell, durch Messen vorgegebener Toleranzen, sowie Messen der Oxidschichtdicke. Die Nachfrage unserer Kunden im Bezug auf die Dicke der Oxidschicht erfolgt mithilfe des Handmessgerätes Fischer FMP 10.

Um die Rückverfolgbarkeit unserer Produkte zu gewährleisten, verwenden wir Meßprotokolle in jedem Fertigungsprozess.